Antwort schreiben  Thema schreiben 
Super Paper Mario
Verfasser Nachricht
Bradly Delagrange
Newbie
*


Beiträge: 2
Gruppe: Registriertes Mitglied
Registriert seit: Mar 2011
Status: Offline
Beitrag: #1
Super Paper Mario

Super Paper Mario
Endlich ein Mario Jump'n'Run auf der Wii. Damals noch für den GameCube angekündigt, ist Super Paper Mario vor kurzem auch in Europa für die Wii erschienen.

Ich musste mir das Game natürlich gleich zum Release sichern und habe es mittlerweile auch schon durch. Es hat zwar hier und da einige Macken, ist aber genau der richtige Appetitmacher auf Super Mario Galaxy im November.

Der Paper Mario Look gefällt mir persönlich sehr gut. Schon seit den Anfängen auf dem N64 mochte ich die kleine Papierfigur. Der Unterschied zu dem N64 und GC-Teil ist jedoch sofort offensichtlich. Auf den ersten Blick ist das Spiel ein klassisches 2D Jump'n'Run. Die vorherigen Teile waren noch eher ein Rollenspiel mit rundenbasierten Kämpfen - diese sind nun in Echtzeit. Beide Spielarten gefallen mir jedoch überaus gut.

In Super Paper Mario hüpft ihr nun in alter Mario-Manier auf die Schädel der Gegner um diese zu Besiegen. Schon nach kurzem Spielen entdeckt Mario jedoch seine Fähigkeit zum Wechseln in die 3D-Perspektive. Das eröffnet für den Spieler ganz neue Möglichkeiten und Rätsel. Im weiteren Spielverlauf werden Peach, Bowser und Luigi weitere spielbare Figuren.
Hilfe erhaltet ihr von kleinen Figuren namens Pixls. Diese Wesen machen euch zum Beispiel kleiner, unverwundbar und viele andere Dinge.

Die Geschichte ist für ein Jump'n'Run sehr ausführlich und mir sehr viel Gerede verbunden. Hier kommt halt wieder der RPG-Gedanke an der Paper Mario-Serie durch. Außerdem bietet das Spiel viel Wortwitz und ist am Ende herzzerreißend schön. Ein großer Kritikpunkt ist, dass das Spiel definitiv zu einfach ist. Die eigenen Charaktere werden stetig stärker, die Gegner jedoch kaum. Selbst der Endboss ist in wenigen Minuten K.O.

Jeder von euch der mit den Gedanken schon bei Super Mario Galaxy ist, sollte auch Super Paper Mario nicht unbeachtet lassen. Es macht tierisch viel Spaß, aber auf eine andere Art. Man muss es selber gespielt haben. Der Preis ist mit ca. 45 Euro mehr als fair für bis zu 20 Stunden Spielzeit.

So, ich gehe jetzt meine neue Virtual Console Errungenschaft spielen: Paper Mario für das N64 - einfach erste Sahne. Cheesy

Was ist eure Meinung von Super Paper Mario oder der Serie allgemein??








----------------------
3dsr4
3DS SuperCard
Nintendo 3DS card

Dieser Beitrag wurde zuletzt bearbeitet: 08.03.2011 10:36 von Bradly Delagrange.

08.03.2011 10:35
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Myrtis Remington
Newbie
*


Beiträge: 1
Gruppe: Registriertes Mitglied
Registriert seit: Aug 2011
Status: Offline
Beitrag: #2
RE: Super Paper Mario

Bradly Delagrange schrieb:
Super Paper Mario
Endlich ein Mario Jump'n'Run auf der Wii. Damals noch für den GameCube angekündigt, ist Super Paper Mario vor kurzem auch in Europa für die Wii erschienen.

Ich musste mir das iPad CasesGame natürlich gleich zum Release sichern und habe es mittlerweile auch schon durch. Es hat zwar hier und da einige Macken, ist aber genau der richtige Appetitmacher auf Super Mario Galaxy im November.

Der Paper Mario Look gefällt mir persönlich sehr gut. Schon seit den Anfängen auf dem N64 mochte ich die kleine Papierfigur. Der Unterschied zu dem N64 und GC-Teil ist jedoch sofort offensichtlich. Auf den ersten Blick ist das Spiel ein klassisches 2D Jump'n'Run. Die vorherigen Teile waren noch eher ein Rollenspiel mit rundenbasierten Kämpfen - diese sind nun in Echtzeit. Beide Spielarten gefallen mir jedoch überaus gut.

In Super Paper Mario hüpft ihr nun in alter Mario-Manier auf die Schädel der Gegner um diese zu Besiegen. Schon nach kurzem Spielen entdeckt Mario jedoch seine Fähigkeit zum Wechseln in die 3D-Perspektive. Das eröffnet für den Spieler ganz neue Möglichkeiten und Rätsel. Im weiteren Spielverlauf werden Peach, Bowser und Luigi weitere spielbare Figuren.
Hilfe erhaltet ihr von kleinen Figuren namens Pixls. Diese Wesen machen euch zum Beispiel kleiner, unverwundbar und viele andere Dinge.

Die Geschichte ist für ein Jump'n'Run sehr ausführlich und mir sehr viel Gerede verbunden. Hier kommt halt wieder der RPG-Gedanke an der Paper Mario-Serie durch. Außerdem bietet das Spiel viel Wortwitz und ist am Ende herzzerreißend schön. Ein großer Kritikpunkt ist, dass das Spiel definitiv zu einfach ist. Die eigenen Charaktere werden stetig stärker, die Gegner jedoch kaum. Selbst der Endboss ist in wenigen Minuten K.O.

Jeder von euch der mit den Gedanken schon bei Super Mario Galaxy ist, sollte auch Super Paper Mario nicht unbeachtet lassen. Es macht tierisch viel Spaß, aber auf eine andere Art. Man muss es selber gespielt haben. Der Preis ist mit ca. 45 Euro mehr als fair für bis zu 20 Stunden Spielzeit.

So, ich gehe jetzt meine neue Virtual Console Errungenschaft spielen: Paper Mario für das N64 - einfach erste Sahne. Cheesy

Was ist eure Meinung von Super Paper Mario oder der Serie allgemein??








----------------------
3dsr4
3DS SuperCard
Nintendo 3DS card


How do they create this? with the programing code right? but how do the 3d environment come?

12.08.2011 08:03
Alle Beiträge dieses Benutzers finden Diese Nachricht in einer Antwort zitieren
Antwort schreiben  Thema schreiben 

Druckversion anzeigen
Thema einem Freund senden
Thema abonnieren | Thema zu den Favoriten hinzufügen

Gehe zu Forum: